Intro Wo es nutzt+wirkt Weitere Methoden Beispiele Über uns/Kontakt Impressum
MMC®: Wo es besonders nutzt.

Der effiziente Einsatz von MMC
® ist so vielfältig wie die Themen, mit denen die Klienten in unsere Praxis kommen. Werden
Blockaden tiefer hinterfragt, landet man in den meisten Fällen bei ganz individuellen Ängsten. Auch Gefühle von Aggression,
Frustration, Neid, Über- oder Unterforderung, Sorgen, Unsicherheiten, Antriebsschwäche, zwischenmenschliche Konflikte etc.
werden dann genannt. Generell eignet sich MMC
® zum emotionalen Management und für alle Themen, die persönlich großen
Stress bereiten. Eine Liste, bei denen der Einsatz lohnt, finden Sie hier.

Ein weiteres Feld für MMC
® sind negative Glaubenssätze und hemmende Überzeugungen wie etwa:
Das schaffe ich nie. Das bin ich nicht wert. Das hat noch nie geklappt ... etc. Diese oft tief verankerten Hindernisse können mit
MMC
® schnell an Bedeutung verlieren.

Im Business

Anhaltend negative Emotionen und Überzeugungen sowie Dauer-Stress kosten nachweislich Leistungsfähigkeit und damit
Geld. Ob bei einzelnen Mitarbeitern oder ganzen Teams. Werden realistisch formulierte Ziele nicht erreicht oder sinkt die Leistungs-Performance, lohnt der Einsatz von MMC®. Kreativität, Motivation, wertschätzender Umgang, Kollegialität und
Engagement gewinnen wieder neuen Raum und machen Erfolge (wieder) möglich. Unsere Expertisen als Coaches
für unterschiedliche Branchen und Unternehmen empfehlen uns insbesondere für den Business-Bereich.

Wieso es wirkt wie es wirkt.

Es gibt verschiedene Hypothesen und wissenschaftliche Anwendungsbeobachtungen, die erklären, weshalb die beim MMC
®
verwendeten energetischen Techniken wirken. Sie lassen sich verschiedenen Richtungen zuordnen, den kognitiv-behavioralen
Methoden, der Hypnotherapie, dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP), EMDR, aber auch der neueren Hirnforschung.

Alle Techniken der energetischen Psychologie berücksichtigen das Wissen über das körpereigene
Meridiansystem und die
moderne Kinesiologie. Ein Erklärungsmodell beschreibt die neuronale Reorganisation über körpereigene Akupunkturpunkte
auf das limbische System und den präfrontalen Cortex. Mittlerweile wurde belegt, dass die Techniken eindeutig frei von
Placebo-Effekten reproduzierbare Wirkungen aufweisen. Durch Klick auf einen der folgenden Links können Sie sich den
englischen Originaltext der Studie von David Feinstein herunterladen (Research in EP.pdf) oder sich ein Bild über den Effekt
auf das menschliche Hirn machen (Scans nach Feinstein). Für weiterführende Literatur zum Thema empfehlen wir zum Beispiel:
Bohne,Chr. Eschenröder, C. Wilhelm-Gößling (Hrsg.): Energetische Psychotherapie – integrativ, DGVT Verlag Tübingen, oder
D.
Feinstein, D. Eden, G.Craig: Klopf die Sorgen weg, rororo.

In Kombination mit Methoden der systemischen Beratung haben wir mit MMC
® in oft wesentlich kürzerer Zeit bereits viele
Menschen zu ihren Zielen begleitet. Sei es im beruflichen oder privaten Kontext. Wir sind überzeugt, dass mit MMC
® unsere
Klienten positiv gestärkt und emotional kongruent ihre nächsten Schritte leichter und schneller meistern werden.




MMC® dient allein der Aktivierung der Selbsthilfekräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker. Urteil BVerfG vom 02. März 2004 AZ: 1 BvR 784/03.